Korona Personenwaage Test

Korona Personenwaage Test – wir haben sie geprüft

Die Modelle des Personenwaagen-Herstellers Korona haben sich im Test vor allem durch ihre Vielseitigkeit bewiesen. So kann man hier nicht nur digitale Waagen zum Messen des Körpergewichts kaufen, da der Hersteller trotz des technologischen Zeitalters noch analoge Personenwaagen zum Kauf anbietet. Das Design der Korona Personenwaagen variiert von Modell zu Modell beginnend bei dem typischen Glasdesign, einer Waage mit grauer oder schwarzer Optik. Für unseren Test der Personenwaagen war aber nicht nur Design entscheidend, als erstes Kriterium galt es die Messegenauigkeit der Korona-Waagen zu prüfen.

Korona Personenwaagen im Test – die Messgenauigkeit

Um die Messgenauigkeit der Korona-Personenwaagen innerhalb unseres Tests zu ermitteln, mussten alle unsere Probanden ihr Körpergewicht über ein geeichtes Gerät ermitteln, um zuverlässige Werte zu erlangen. Erst danach dürfte die Korona Waage genutzt werden.

Natürlich haben wir auch die Features der verschiedenen Modelle von Korona geprüft. Von Körperfettmessung bis hin zur Ermittlung des Knochengewichtes gibt es einige Waagen von Korona, die genau diese Features zu bieten haben.  Zudem hat nicht jede Personenwaage des Herstellers die Möglichkeit, dass der Nutzer frei entscheiden kann, welche Maße für die Ermittlung des Gewichtes genutzt werden sollen. Nur ein paar Modelle von Korona bieten dem Nutzer den Entscheidungsfreiraum bezüglich der Gewichtsermittlung. Unabhängig ob man st/kg oder lb nutzt, bei Übergewicht sollten Sie auf jeden Fall sofort reagieren.

Die Korona Personenwaagen im Test haben sich auch deutlich anhand der Speichermöglichkeiten unterschieden. Jeder der digitalen Waagen von Korona hat aber eine Abschaltautomatik integriert, damit die Batterie geschont wert. Im Test wurde diese Funktion daher als Standard bewertet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑