Jago Personenwaage Test

Jago Personenwaage Test – preiswerte Waagen mit zuverlässigen Ergebnissen

Für unseren Jago Personenwaage Test haben wir uns ein paar Modelle von Jago ausgesucht. Alle Modelle verfügen über eine max. Tragkraft von 180 kg. Das Gewicht wird in 100 g Einheiten angezeigt.  Mit an den Kanten abgerundetem extra dickem Sicherheitsglas hält diese Waage auch Schwergewichten stand. Die Überschreitung vom Höchstgewicht wird auf dem LCD-Display angezeigt. Den Nutzern stehen die Gewichtseinheiten kg, lb und st zur Verfügung. Dank der Antipp-Einschaltung sind die Personenwaagen von Jago schnell Einsatzbereit. Nach der Gewichtsermittlung schalten sich die Waagen nach etwa 7 Sekunden automatisch ab. Das Gewicht wird auf dem LCD-Display mit 4 Zeichen sehr schnell gut erkennbar angezeigt.

Elegantes und zeitloses Design

Beim Jago Personenwaage Test haben wir festgestellt, dass die Jago Personenwaagen auf ebenem Boden zuverlässige Werte ermitteln. Die Größe der Trittfläche liegt im Normalbereich. Jede einzelne Jago Personenwaage ist flach, zeitlos und elegant designt. Betrieben werden die Jago Waagen mit Batterien, die allerdings im Lieferumfang nicht enthalten sind. Da die Personenwaagen von Jago extrem günstig sind haben wir für die fehlenden Batterien keinen Punkteabzug vorgenommen. Durch die extra Kosten für die Batterie sind die Jago Waagen immer noch wesentlich günstiger als die der Konkurrenz. Nach der Durchführung vom Jago Personenwaage Test können wir abschließend sagen, dass in diesen Waagen edles Design und Funktionalität ideal vereint wurden und das zu einem unschlagbar günstigen Preis. Wer eine preiswerte und zuverlässige Personenwaage ohne Schnickschnack sucht findet in den Jago Personenwaagen die richtigen Produkte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑